Der amerikanische Wohnstil

Die typisch amerikanischen Häuser, die wir alle aus Filmen bereits kennen, begeistern die Fans des amerikanischen Wohnstils schon lange. Ein einfaches Haus mit einer von Holzpfeilern gehaltenen Veranda, einem großen Vorgarten und einer Auffahrt mit Platz für mindestens drei Autos. Der typische amerikanische Wohnstil beinhaltet jedoch noch viel mehr Details, die das amerikanische Flair ausmachen. Angefangen von den Einrichtungsgegenständen, bis hin zum Einrichtungsstil ist der amerikanische Wohnstil sehr gemütlich und ländlich angelegt. Mit eher dunklen und schweren, meist aus Holz gehaltenen Möbeln verbreitet der amerikanische Wohnstil ein familiäres und wohnliches Ambiente mit offenen und großzügigen Räumen.

Sehr typisch für diesen Stil sind beispielsweise großzügige und offene Küchen, mit einem großem Doppelkühlschrank und einer Kochinsel. Daneben zieren traditionelle Handwerksmöbel den amerikanischen Landhausstil, vor allem in Küche und Esszimmer. Besonders die sogenannten Shaker-Holzmöbel sind typische Möbelstücke für die USA. Damit sind solche Möbel gemeint, die in Ihrer Funktionalität bedeutend sind, schlicht einen hohen Nutzen spenden und aufgrund dessen auf Verzierungen und Schnörkel verzichten. Ein weiteres typisches Accessoire für den amerikanischen Wohnstil, sind die sogenannten Quilts, die wir in Deutschland als Steppdecke kennen. Nicht mehr nur in Amerika, sondern in fast allen Haushalten und Einrichtungsläden Europas sind diese Decken bereits Kult und gehören für Liebhaber des ländlichen Wohnstils, in jedes Stilvolle Eigenheim.

Wo in unseren Heimen vorwiegend Parkett-, Holz- oder Kachelböden vorkommen, lieben die Amerikaner Teppichböden. In den privaten Zimmerbereichen dominieren so meist ausschließlich Teppichböden und in den Schlafzimmern kommen dabei hohe amerikanische Betten, die auch Boxspringbetten genannt werden dazu. Ein typisches Merkmal für den amerikanischen Wohnstil. Auch Einbauschränke gehören in den USA zur Grundausstattung und erzeugen ein gewisses Ambiente. Der amerikanische Wohnstil wird jedoch durch ein bestimmtes Detail ganz besonders verkörpert. Die Hollywoodschaukel auf der Veranda oder im Vorgarten des Hauses verbreitet typisches US Flair und gemütliche Grundzüge und zählt zum festen Bestandteil der Veranda-umzogenen Häuser der USA.

(Quelle: iStock)

Leave a Reply